Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)

Beiträge von Alfred Pfoser

Hauptinhalt

Alfred Pfoser, Dr. phil., ist Germanist und Historiker, war stellvertretender Direktor der Wienbibliothek im Rathaus und Leiter ihrer Druckschriftensammlung. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehört die Erste Republik. Jüngste Buchpublikationen: „Die erste Stunde Null" (zusammen mit Andreas Weigl), Wien 2017, „Otto Wagner Tagebuch 1915-1918" (zusammen mit Andreas Nierhaus), Wien 2019.

Trennung Wiens von Niederösterreich 1920

Karikatur in Kikeriki, 21.11.1920, Wienbibliothek im Rathaus

Trennung Wiens von Niederösterreich 1920

Der Scheidungsprozess als Kulturkampf

Vor hundert Jahren wurde Wien ein eigenes Bundesland. Eine Ausstellung der Wienbibliothek im Rathaus sowie ein Begleitband widmen sich der Loslösung von Niederösterreich. Der Prozess war von zähen Verhandlungen und einem erbitterten Kulturkampf zwischen dem „Wasserkopf Wien“ und dem christlichsozialen Rest-Österreich begleitet.

Mehr zu: Trennung Wiens von Niederösterreich 1920