Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)

Beiträge zum Thema Zwischenkriegszeit

Hauptinhalt

Gasthaus Neumann am Spittelberg

Das Haus, in dem später das Gasthaus Neumann betrieben wurde, Stiftgasse 16, um 1901, Foto: August Stauda/Wien Museum

Gasthaus Neumann am Spittelberg

„Sittenwidriges Treiben“

Das Gasthaus Neumann am Spittelberg war in den 1930er Jahren ein beliebter Treffpunkt der Schwulenszene. Anhand von behördlichen Schriftstücken lässt sich nachvollziehen, welchen Repressionen diese ausgesetzt war – aber auch, wie lebenslustig homosexuelle Subkultur sein konnte.

Mehr zu: Gasthaus Neumann am Spittelberg
Die Wiener Fußballpionierinnen

Dieses Bild zeigt möglicherweise das Team „Brigitta“. Eine hundertprozentige Identifizierung des Teams war bislang allerdings noch nicht möglich. Foto: Chris Unger Collection

Die Wiener Fußballpionierinnen

Sindelars Schwestern

In der Zwischenkriegszeit gab es nicht nur das „Wunderteam“. Am 13. Oktober 1935 fand vor 2000 Zuschauer*innen am heutigen Postsportplatz das erste offizielle Frauenfußballspiel Österreichs statt: Ein – wenn auch nur befristeter – Triumph über jene, die Frauensport generell und Fußball im Speziellen mit fadenscheinigen Argumenten bekämpften.

Mehr zu: Die Wiener Fußballpionierinnen