Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)

Beiträge zum Thema Kinder

Hauptinhalt

Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 5

Schild aus der Steyrtalbahn, 1. Hälfte 20. Jhdt., Foto: Haeferl/Wikimedia Commons

Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 5

Spucknapf, Zigarrenrauch

Für das Buch „Vineta“ hat die Schriftstellerin Ilse Helbich Erinnerungen an ihre Kindheit in den 1920er und 1930er Jahren niedergeschrieben. Wir bringen daraus ausgewählte Texte, ergänzt um historisches Bildmaterial. Diesmal wird geraucht – und gespuckt.

Mehr zu: Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 5
Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 4

Links: Kunsteisverladung, um 1900, SZ-Photo/picturedesk.com, Rechts: Ilse Helbich, Foto: Privat

Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 4

Der Eismann

Für das Buch „Vineta“ hat die Schriftstellerin Ilse Helbich Erinnerungen an ihre Kindheit in den 1920er und 1930er Jahren niedergeschrieben. Wir bringen daraus ausgewählte Texte, ergänzt um historisches Bildmaterial. Um zwei Arten von Eismännern geht es dieses Mal.

Mehr zu: Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 4
Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 3

Links: Blick in eine Waschküche, um 1926, Wien Museum, Rechts: Ilse Helbich, Foto: Privat

Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 3

Dienstag: Waschtag

Für das Buch „Vineta“ hat die Schriftstellerin Ilse Helbich Erinnerungen an ihre Kindheit in den 1920er und 1930er Jahren niedergeschrieben. Wir bringen daraus ausgewählte Texte, ergänzt um historisches Bildmaterial. Diesmal geht’s in die Waschküche.

Mehr zu: Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 3
Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 2

Links: Gassenbuben in Wien, 1932, ÖNB-Bildarchiv/picturedesk.com, Rechts: Ilse Helbich, Foto: Privat

Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 2

Gassenbuben

Für das Buch „Vineta“ hat die Schriftstellerin Ilse Helbich Erinnerungen an ihre Kindheit in den 1920er und 1930er Jahren niedergeschrieben. Wir bringen daraus ausgewählte Texte, ergänzt um historisches Bildmaterial. Diesmal geht’s vorbei an den Gassenbuben zum Zuckerlgeschäft.

Mehr zu: Ilse Helbichs Wien der Zwischenkriegszeit – Teil 2
Zuhause mit Kindern

Johann Matthias Ranftl: In der Kinderstube, 1832, Öl auf Holz, Wien Museum

Zuhause mit Kindern

Zwischen Chaos und Mutterglück

Den ganzen Tag zuhause sein: Das ist mit Kindern besonders herausfordernd. Dass man sich in die eigenen vier Wände zurückzieht, weil der Aufenthalt in der Öffentlichkeit gefährlich geworden ist, wird häufig mit dem Phänomen des privatisierten Lebens im „Biedermeier“ verknüpft. Die Bilder aus dieser Zeit prägen bis heute unsere Vorstellung davon.

Mehr zu: Zuhause mit Kindern