Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)

Beiträge zum Thema Depot

Hauptinhalt

Online Sammlung des Wien Museums

Wonach suchen? Vorschläge erleichtern den Einstieg in die Online Sammlung

Online Sammlung des Wien Museums

Von Kunst bis Krampus

Das Wien Museum stellt – nach dem Magazin – das zweite große „Digital-Projekt“ vor: Die neue Online Sammlung präsentiert aktuell über 47.000 Objekte mit Bildern, von denen ein Großteil zum freien Download zur Verfügung steht. Das Konzept dahinter erklärt Projektleiterin Evi Scheller im Interview.

Mehr zu: Online Sammlung des Wien Museums
Totenmasken im Wien Museum

Totenmaske von Karl Seitz (Willy Kauer), 1950

Totenmasken im Wien Museum

Geschönte Erinnerungen

Die Totenmasken-Sammlung des Wien Museums ist von internationaler Bedeutung, wird aber selten gezeigt, weil die Objekte äußerst empfindlich sind und das Interesse an dieser Art von Personenkult im 20. Jahrhundert nachgelassen hat. Ein Interview mit Kuratorin Michaela Lindinger über Erstabgüsse, Geniekult und Image-Kontrolle.

Mehr zu: Totenmasken im Wien Museum
Restaurierung eines Gemäldes von Richard Gerstl

Richard Gerstl: Mutter und Tochter (Ausschnitt), 1906, Öl auf textilem Bildträger, 145,7 x 120,5 cm, Wien Museum

Restaurierung eines Gemäldes von Richard Gerstl

Eine Frage des Kontrasts

Der Wiener Maler Richard Gerstl (1883 - 1908), der mit 25 freiwillig aus dem Leben schied, wird heute als „erster österreichischer Expressionist“ gefeiert. Über seinen künstlerischen Prozess wissen wir wenig. Einen Einblick geben restauratorische Herausforderungen, wie sie beim Gemälde „Mutter und Tochter“ aufgetreten sind.

Mehr zu: Restaurierung eines Gemäldes von Richard Gerstl
Plattenbauten in Wien

Gemeindebausiedlung am Handelskai 214, Foto: Elodie Grethen/Wien Museum

Plattenbauten in Wien

Ein Stück Beton aus dem HAK 214

Was hat der Abriss einer Hochgarage am Handelskai mit dem Wien Museum zu tun? Und was hat ein mehrere Hundert Kilogramm schweres Betonstück in der geplanten neuen Dauerausstellung verloren? Kuratorische Überlegungen zwischen Konzept, Baustelle und Depot.

Mehr zu: Plattenbauten in Wien
Numismatiksammlung im Depot

Wiener Stadt Banko-Zettel über 500 Gulden, ausgegeben im Jahr 1800, Sammlung Wien Museum

Numismatiksammlung im Depot

Jetzt geht’s ums Geld!

37.000 Objekte umfasst die Numismatik-Sammlung des Wien Museums. Dazu zählen nicht nur Münzen oder Papiergeld, sondern auch Medaillen, Jetons, Orden oder Wertmarken. Die passende Ordnung dazu hat sich die Numismatikerin Mika Boros ausgedacht.

Mehr zu: Numismatiksammlung im Depot
Transport von Museumsobjekten

Die Kunstwerke werden in den Lastwagen verladen - eine Präzisionsarbeit. Foto: Wien Museum

Transport von Museumsobjekten

Von Nagel zu Nagel

Wenn Kunstwerke und sonstige Museumsobjekte transportiert werden, bedeutet das viel Detailarbeit in Sachen Betreuung und Logistik. Ein Reisebericht des Gemäldes „Dame in Gelb“ von Japan nach Wien.

Mehr zu: Transport von Museumsobjekten
Modesammlung im Depot

Tenniskleid für Damen, um 1903
Foto: Christa Losta

Modesammlung im Depot

Kleider machen Leute

In 300 Hängekästen und 700 Laden sind die rund 24.000 Objekte der Modesammlung des Wien Museums aufbewahrt. Deren Leiterin Regina Karner gibt in einem kurzen filmischen Rundgang Einblicke in diesen faszinierenden Bestand.

Mehr zu: Modesammlung im Depot