Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)

Hauptinhalt

Redaktion, 10.2.2020

Numismatiksammlung im Depot

Jetzt geht’s ums Geld!

37.000 Objekte umfasst unsere Numismatiksammlung. Dazu zählen nicht nur Münzen oder Papiergeld, sondern auch Medaillen, Jetons, Orden oder Wertmarken. Die passende Ordnung dazu hat sich die Numismatikerin Mika Boros ausgedacht.

Eine silberne Prunkmedaille von Leopold I. mit 2,5 Kilo Gewicht, ein Zehnfachdukaten, mit dem man sich einen Porsche kaufen könnte: Die Numismatikerin Mika Boros präsentiert ein paar Highlights aus der umfangreichen numismatischen Sammlung des Wien Museums. Neben pekuniär Wertvollem finden sich auch kuriose Stücke wie Notgeld aus der Zeit der Osmanenkriege, ein hochformatiger „Wiener Stadt Banco-Zettel“ von 1762 oder dilletantische Papiergeldfälschungen aus dem 19. Jahrhundert.

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Kommentare

Keine Kommentare