Website Suche (Nach dem Absenden werden Sie zur Suchergebnisseite weitergeleitet.)

Beiträge von Redaktion

Hauptinhalt

Zwei Jahre Wien Museum Magazin

Schaffner in der Remise, Straßenbahnlinie 7, um 1913, Wien Museum

Zwei Jahre Wien Museum Magazin

Reisen in das Innere von Wien

Vor genau zwei Jahren ging der erste Beitrag im Wien Museum Magazin online. 240 weitere folgten, 5000 Leserinnen und Leser erreichen wir mittlerweile pro Monat. Aus Anlass des Jahrestages: Eine Auswahl von Highlights aus den vergangenen zwölf Monaten – mit einem Klick auf die Fotos gelangt man zur jeweiligen Story.

Mehr zu: Zwei Jahre Wien Museum Magazin
Restaurierung einer Zimmerorgel

Foto: Pavel Cuzuioc

Restaurierung einer Zimmerorgel

Musik aus dem Automaten

Einst stand sie im Café Prasch, dann kam sie ins Uhrenmuseum: Nach stummen Jahren spielt die große Zimmerorgel seit kurzem wieder die Hits aus Wien um 1850 – dank einer Restaurierung, die Filmemacher Pavel Cuzuioc für uns dokumentiert hat.

Mehr zu: Restaurierung einer Zimmerorgel
Highlights der Modesammlung

Highlights der Modesammlung

9 Kleider – 170 Jahre Modegeschichte

Vom leichten Baumwollkleid aus 1800 bis zur Hippie-Mode aus London: Regina Karner, Leiterin der Modesammlung des Wien Museums, führt anhand von ausgewählten Stücken durch den Wandel der Zeiten.

Mehr zu: Highlights der Modesammlung
Accessoires im Modedepot

Johann Hieronymus Löschenkohl:Faltfächer, 1794, Wien Museum, Foto: Atelier Stiegler/Massard

Accessoires im Modedepot

Bitte nicht bewegen!

Historische Kleidung ist aus konservatorischer Sicht besonders heikel. Das gilt auch für Accessoires. Wie sie im Depot des Wien Museums gelagert werden, zeigt ein kurzer filmischer Rundgang mit Textilrestauratorin Andrea Schmidt.

Mehr zu: Accessoires im Modedepot
Der Abbau des Donnerbrunnens

Der Donnerbrunnen, bislang im Unteren Belvedere, wurde im Dezember 2020 abgebaut. Foto: Lisa Rastl/Wien Museum

Der Abbau des Donnerbrunnens

Eine heikle Mission

100 Jahre lang waren die Figuren des Donnerbrunnens im Marmorsaal des Unteren Belvedere aufgestellt. Vor kurzem wurden sie abgebaut, um für die Dauerausstellung des neuen Wien Museums umfassend restauriert zu werden. Wir haben das aufwändige Projekt filmisch begleitet.

Mehr zu: Der Abbau des Donnerbrunnens
Historische Fußbekleidung

Pumps, um 1911, Wien Museum

Historische Fußbekleidung

Im Schuhparadies

1300 Paar Schuhe für Damen, 700 für Herren und Kinder: In unserem Modedepot finden sich die unterschiedlichsten Modelle, vor allem aus dem 19. Jahrhundert. Bemerkenswert: Lange gab es keinen linken und rechten Schuh! Hier ein kurzer filmischer Rundgang.

Mehr zu: Historische Fußbekleidung
Denkmalschutz im Haerdtl-Bau

Der historische Aufzug des Oswald Haerdtl-Gebäudes wird per Kran ausgebracht - um später an anderer Stelle wieder eingebaut zu werden. Foto: Konstanze Schäfer

Denkmalschutz im Haerdtl-Bau

Bis ins kleinste Detail

Den Umbau des denkmalgeschützten Museumsgebäudes begleitet ein eigenes „Kompetenzteam Restaurierung“. Wie aufwändig die notwendigen Maßnahmen sind, macht der Ausbau der historischen Liftkabine mittels Kran deutlich.

Mehr zu: Denkmalschutz im Haerdtl-Bau
Stadtspaziergang Beethovens Mäzeninnen

Fanny von Arnstein, Kupferstich, 1804, Wien Museum

Stadtspaziergang Beethovens Mäzeninnen

Ludwig und die starken Frauen

Zwei Drittel aller Widmungen bei Beethovens Werken waren an Frauen gerichtet, das Netzwerk von Unterstützerinnen war für den Komponisten essentiell. Zum 250. Geburtstag hat die Musikwissenschaftlerin Irene Suchy für das Wien Museum einen Stadtspaziergang auf den Spuren der Beethoven-Mäzeninnen unternommen. Okto TV war mit der Kamera dabei.

Mehr zu: Stadtspaziergang Beethovens Mäzeninnen
Historisches Stephansdom-Modell

Demontage des Stephansdommodells durch das Restaurierungsteam, Foto: Lisa Rastl/Wien Museum

Historisches Stephansdom-Modell

Vom Dachboden des Doms ins Depot des Museums

Ein Highlight für unsere neue Dauerausstellung: Das fünf Meter hohe historische Modell von St. Stephan aus der Mitte des 19. Jahrhunderts stand bislang am Dachboden des Doms. Im Sommer wurde es in einer spektakulären Aktion abgebaut und ins Depot gebracht: Hier ist der Film dazu!

Mehr zu: Historisches Stephansdom-Modell
Reaktionen auf eine Ausstellung

Die Ausstellung am Tag der Eröffnung (7. September), Foto: Klaus Pichler

Reaktionen auf eine Ausstellung

Face it!

Anfang September hat das Wien Museum die Bauzaun-Ausstellung „Face it! Porträts aus dem Frühjahr 2020“ eröffnet. In den Wochen vor dem jetzigen Lockdown wurde sie von COVID-19-Skeptikern immer wieder komplett zerstört. Statt die Porträts zum wiederholten Male zu erneuern, zeigen wir ab sofort vor Ort die Verwüstungen und „Kommentare“ (von rechtsaußen bis esoterisch) statt der bisherigen Präsentation: ein punktuelles Zustandsprotokoll einer Gesellschaft im Ausnahmezustand.

Mehr zu: Reaktionen auf eine Ausstellung